Google im Jahr 2019: Verwalten von Reviews, Hotelsuche und Google My Business. MEHR DARÜBER>>

Hotel Marketing für COVID-19 und darüber hinaus – 8 großartige Ideen

Während viele Hotelabteilungen leider den Betrieb und den Umfang reduzieren mussten, haben Hotelvermarkter das sicherlich nicht getan. Selbst in dieser verlangsamten Zeit, muss die Werbung weiter gehen. In vielen Fällen hat die neue Normalität die Sales- und Marketingabteilung dazu gebracht, die Art und Weise, wie sie das Hotel Marketing für COVID-19 kommunizieren, zu verändern.

Top view of hands ona. desk writing notes with coloured pens nearby

Im Rahmen unserer Hotelier Talks-Reihe haben wir Hoteliers aus der ganzen Welt zusammengebracht, um Ideen zu diskutieren. Hier fassen wir 8 der besten Marketingideen dieser Zeit zusammen:

1 – Sich an Social-Media beteiligen

„Wir haben angefangen, die Rezepte- und Cocktailempfehlungen unseres Küchenchefs zu teilen, die die Leute zu Hause selbst zubereiten können. Wir posten Fotos und 360-Grad Führungen durch die Unterkünfte und die Weinberge. Außerdem organisieren wir einen Fotowettbewerb auf Instagram, bei dem Sie einen Aufenthalt an einem unserer Standorte gewinnen können.“ Darren Kennedy, Sales- & Marketingleiter, Domaine et Demeure.

„Wir möchten uns persönlich mit den Menschen durch die Musik verbinden, die von unserem Team ausgewählt wurde. Sie können Online-Spotify-Playlisten finden, die von unseren Mitarbeitern erstellt wurden, vom Housekeeping-Team über Köche bis hin zum Front Office.“ Pedro Pinto, General Manager des Corpo Santo Lisbon Historical Hotel.

2 – Werben Sie mit Ihrer Einzigartigkeit

„Unsere Unterkünfte sind wunderschöne Chateaus in ländlicher Umgebung mit viel Land. Unsere Unterkünfte sind Selbstversorger, sodass unsere Gäste Freiraum haben und unabhängig sind und keine anderen Gäste treffen müssen.“ Darren Kennedy.

Do

3 – Seien Sie bei Ihren Kommunikationsmethoden positiv

„Die Kommunikation mit den Gästen ist von größter Bedeutung. Es ist die Zeit, in der wir unsere Beziehungen pflegen und vielleicht neue Beziehungen aufbauen können. Wir müssen beruhigen – ja, kontaktieren Sie uns, ja, wir werden wieder öffnen und unser Reiseziel ist so schön wie eh und je!“ Emanuel Schreiner, Geschäftsführer von RVS Hotel Consulting & Management.

4 – Denken Sie an Ihr Timing

„Am besten sollten Sie warten, bis Sie von den zuständigen Behörden absolutes grünes Licht bekommen. Dadurch wissen Sie, ab wann Sie wieder öffnen dürfen, bevor Sie für Aufenthalte werben, die datumsbezogen sind. Auf diese Weise können Sie Ihren Kunden eine konkrete Antwort geben, wann Sie Buchungen annehmen können.“ Darren Kennedy.

5 – Diskutieren Sie Ideen mit Ihrem Team

„Einer unserer GMs rief an und schlug vor, die Hotelzimmer als Home-Office anzubieten. Ein ruhiger Ort zum Arbeiten, fern von ihrem Partner oder ihren Kindern, an dem sie friedlich und ohne Ablenkung Telefonkonferenzen führen können. Wir haben damit begonnen, dies auf unserer Website und dann auf Social Media wie Facebook und Instagram zu vermarkten. Die Presse war erfreut, die Initiative zu fördern, da es sich um positive Nachrichten handelte. Wir waren im Fernsehen, in den Zeitungen und in einem Radio-Podcast vertreten.“ Reiner Bauch, Betriebsleiter bei Achat Hotels.

Achat Working from hotel room project

6 – Versuchen Sie, COVID19 oder Coronavirus nicht zu erwähnen

„Erwähnen Sie den Virus nicht, konzentrieren Sie sich darauf, Sehnsucht und Neugier zu wecken. Wenn Sie Hashtags auf Instagram verwenden, wird ‚#stayathome‘ in Ihrem Follower-Feed angezeigt. Achten Sie jedoch darauf, wie Sie es als Hotel verwenden. Wir versuchen, andere Hashtags zu verwenden, die für das, was wir unseren Followern sagen würden, relevanter sind, wie z.B. ‚#visituslater‘ oder ‚#visitusonline‘.“ Emanuel Schreiner.

7 – Zeigen Sie Zusammengehörigkeit

„Wir haben aufgehört, unser Hotel als Ort des Luxus und der Exklusivität zu bewerben, und stattdessen unser Engagement mit unseren Mitarbeitern in Verbindung gebracht. Dies ist eine der wichtigsten Zeiten, um Ihren Gästen mitzuteilen, dass das Personal das wichtigste Element ist, das Sie in Ihrem Hotel haben”. Pedro Pinto

8 – Lassen Sie die Gäste wissen, dass Sie sich vorbereiten

„Wir werden unser Zimmerservice-Angebot um einen neuen Schwerpunkt erweitern, da unser Restaurant am Anfang nicht geöffnet sein wird. Wenn unser Restaurant wieder geöffnet werden kann, werden wir die Regeln der sozialen Distanzierung einhalten.“ Darren Kennedy.

Es ist klar, dass die Marketingstrategien, die wir zu Beginn des Jahres hatten, geändert werden mussten, um heute bei den Gästen Anklang zu finden und das Vertrauen und das Verlangen zu wecken, morgen zu reisen.

Die Ergebnisse sprechen letztendlich für sich!