Google im Jahr 2019: Verwalten von Reviews, Hotelsuche und Google My Business. MEHR DARÜBER>>

6 Branchen-Insider-Talk: Die Nutzung von Online-Reputation um an Reiseveranstalter, Event-Manager und Geschäftsreisen-Manager zu verkaufen

Online-Rezensionen geben einen wertvollen Einblick darüber, was Gäste wirklich über Ihren Betrieb denken. Dies wiederum gibt potenziellen Kunden – Reiseveranstaltern, Event-Managern, Geschäftsreise-Managern und Organisatoren – einen Einblick in das, was Ihr Anwesen bietet und ob es eine sichere Wahl ist. Hier erzählen uns sechs Branchen-Insider wie die Online-Reputation und das Gäste-Feedback Kundenentscheidungen beeinflusst und das Geschäft belebt.

1. Nutzen Sie Online-Reputation als Qualitätssiegel Ihres Hotels.

„Ich denke, dass heute alle Meeting-Planer und Corporate Booker sicherstellen möchten, dass die von Ihnen vorgeschlagenen Veranstaltungsorte gut geführt sind und einen beständigen Service bieten, damit Sie Ihre Kunden nicht enttäuschen und später keine Überraschungen erleben.“ James Hewitson, General Manager, Al Baled Resort Salala von Anantara.

Woman looking at her phone and managing online reputation

2. Die Reputation Ihres Hotels hat einen Einfluss auf die Reputation Ihrer Kunden.

„Ich bin seit 15 Jahren bei Sony und meine Reputation dahingehend, welche Hotels ich für das Programm auswähle, ist sehr wichtig … Ich schaue auf TripAdvisor nach, was [Reisende] sagen.“ Ray Foley, Administrator des Sony Pictures Entertainment Global Program, Sony.

3. Nutzen Sie Online-Ratings als einen Qualitätsmaßstab für Reiseveranstalter.

„Gruppen und Reiseveranstalter schauen zunehmend als Erstes auf die Online-Reputation und dann erst auf den Preis. Einige Reiseveranstalter schließen keinen Vertrag mit einem Hotel, das keine akzeptable Bewertung hat.“ Montse González, Verkaufsdirektorin, Aqua Hotels.

4. Sorgen Sie mit kundenspezifischen Umfragen für eine gleichbleibende Qualität bei Konferenzen.

„Unsere Konferenz- und Incentive-Mitarbeiter setzen unsere Post-Stay-Fragebögen (speziell für Konferenz-Gäste) ein, um die Qualität der Dienstleistungen zu überprüfen, die wir unseren Gästen anbieten. Wir bemühen uns, so viele Hinweise wie möglich aus den Kommentaren und Bewertungen zu ziehen, um unseren Service zu verbessern“, Bruno Saragat, Revenue Analyst, Forte Village Resort.

Work team with a trophie for online reputation

5. Nutzen Sie Ihre Online-Reputation als Verhandlungsinstrument mit potenziellen Kunden.

„Wir befinden uns in einer Destination, die auf dem Geschäft der Reiseveranstalter basiert. Über 300 Hotels konkurrieren um denselben Marktanteil. Reiseveranstalter haben damit begonnen, Hotel-Rankings und Bewertungen zu verwenden, wenn Sie Hotel positionieren und Raten verhandeln.“ Ghada Amin, Social Media-Manager, Orascom Hotel – Management.

6. Verwenden Sie Gast-Feedback, um Stärken zu identifizieren, die in Verkaufsgesprächen verwendet werden können.

„Mit den Bewertungsinformationen können wir unsere Stärken hervorheben… diese können wir in Meetings mit Reiseveranstaltern und Unternehmenspartnern betonen.“ Bernadett Kosztka, Vertriebs- und Finanzassistent, The Three Corners Hotels.

Um mehr darüber zu erfahren, wie man ‚Guest Intelligence‘ nutzt, um die Gästeerfahrung zu verbessern, die Qualität und Quantität der Bewertungen zu verbessern, den Umsatz zu steigern und Ihr Verkaufsteam zu unterstützen, können Sie heute eine Demo anfordern.