Google im Jahr 2019: Verwalten von Reviews, Hotelsuche und Google My Business. MEHR DARÜBER>>

Best Practices wie führt man ein erfolgreiches Team in Krisenzeiten

Während viele Teams leider entlassen oder beurlaubt wurden, muss ein weiterer großer Teil des Teams nun plötzlich von zur Hause arbeiten #WFH (Work from Home). Das Management von Teams in Krisenzeiten ist ein Thema das wir kürzlich in einer unserer Hotelier-Gesprächen behandelt haben. Wir haben großartige Einsichten von einigen der erfahrensten Hotelindustrie-Führern der Welt erhalten.

Working from ho

Von Soft Skills bis hin zu den zu verwendenden Technologien und wie man sich zu Hause engagiert, haben wir diese großartigen Best Practices entwickelt.

Zeigen Sie Empathie und Verständnis, wenn Sie Teams aus der Ferne verwalten.

Wir müssen uns bewusst sein, dass es für manche Menschen ein Kinderspiel ist, zu Hause zu sein, für andere ist es jedoch sehr schwierig, so viel Zeit zu Hause zu verbringen. Daher müssen Führungskräfte einfühlsam sein und verstehen, mit wem sie sprechen.

„Jeder geht sehr unterschiedlich mit dieser Situation um, deshalb müssen wir das respektieren und sensibel sein.“ Craig Bond, VP von Ops ONYX Hotelindustrie

Denken Sie daran, dass nicht alle Ihre Teams Zugriff auf dieselbe Technologie haben.

Da die meisten. Angestellten von Unternehmen von zu Hause aus arbeiten, verbinden wir uns über verschiedene Videokommunikationsplattformen. Das ist großartig, da wir das Team sehen und ein Lächeln teilen können, aber wir sollten an diejenigen denken, die diese Technologie bisher noch nie verwendet haben.

„Es ist so einfach wie, dass die Geschäftsführer zum Telefon greifen und fragen: ‚Wie geht es Ihnen, geht es Ihnen gut? ‘ Seien Sie zugänglich und verfügbar, oft wollen die Leute nur ein Ohr haben. Es ist von enormer Bedeutung, nur die Gelegenheit zu haben, mit jemandem zu sprechen.“ David Ovendale – Top 10 Holiday Parks, CEO

Wenn es eine Zeit gibt, um Entgegenkommen und Unterstützung zu zeigen, ist sie jetzt gekommen. Wir sitzen alle im selben Boot.

Als Führungskraft in Ihrem Unternehmen ist es nicht einfach, durch diese schwierigen Zeiten zu navigieren, und es ist normal, sich so zu fühlen.

„Haben Sie keine Angst, verletzlich zu sein, es ist in Ordnung, etwas nicht zu wissen. Diese Situation entwickelt sich jeden Tag weiter. Es geht darum, flexibel mit den Teams umzugehen. Seien Sie ehrlich, seien Sie transparent und versprechen Sie nichts, was Sie nicht halten können. “ David Ovendale

Während eines Einstellungsstopps sollte der Schwerpunkt auf der Betreuung des anwesenden Personals liegen.

„Wir überprüfen jeden Tag die Menschen und halten jede Woche Einzelgespräche, um zu überprüfen, welche Arbeit sie leisten, wie sie ihre Zeit priorisieren und versuchen, transparent zu sein und zu kommunizieren, wenn sich die Dinge ändern.“ Sue Johnson, Marketing Direktorin Spicers Retreats

Jetzt ist eine gute Zeit, um Ihren Mitarbeitern zu ermöglichen, kreativ zu sein und zusammenzuarbeiten.

„Derzeit bringen wir verschiedene Abteilungen zusammen, um in anderen Geschäftsbereichen zu arbeiten, in denen sie zuvor noch keine Gelegenheit hatten, zu arbeiten. “ Craig Bond

„Um das Team sinnvoll mit einzubeziehen, geben unsere Gärtner Tipps zur Gartenarbeit und die Köche geben Ratschläge zum Kochen“, sagte Sue Johnson.

Kein Geschäft ist wie das andere, aber die Grundwerte bleiben erhalten, wenn wir überlegen, wie man Teams in Krisen verwaltet. Wir sollten uns alle bemühen, ehrlich, klar, positiv und unterstützend mit unseren Teams umzugehen.

Wie gehen Sie mit Ihren Teams um, während sich die Arbeit weiterentwickelt? Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören! Kontaktieren Sie uns.

Erfahren Sie mehr darüber, wie ReviewPro seine Hotelier-Partner mit der Kommunikation mit deren Gästen unterstützt