Google im Jahr 2019: Verwalten von Reviews, Hotelsuche und Google My Business. MEHR DARÜBER>>

5 Möglichkeiten, um Ihren Gästen Gäste-Messaging-Hub zu vermitteln

Guest Messaging Hub wurde entwickelt, um den Bedürfnissen von Hotelgästen nach schneller, persönlicher und bequemer Kommunikation gerecht zu werden. Ziel ist es, das Gasterlebnis zu verbessern, die Online- Reputation zu steigern und den Umsatz zu erhöhen.

Sobald Sie die Plattform integriert haben, definiert haben, wer wann antworten wird, und Vorgänge eingerichtet haben, um mit Problemen umzugehen, gibt es nur noch eines: den Gast wissen zu lassen, dass es losgehen kann!

Bevor wir beginnen, denken Sie daran, dass Sie personalisierte QR-Codes direkt von unserer Plattform aus erstellen können. Sie können sie dann überall in Ihrem Hotel herunterladen und ausdrucken oder vorzeigen. Das Scannen des Codes mit einer Telefonkamera führt die Gäste direkt zu Ihrem Messaging-Service.
Hier sind einige Ideen für den Anfang!

1. Die Website des Hotels. Die erste Anlaufstelle und ein unverzichtbarer Ort für Sie, um die Neuigkeit mitzuteilen, dass die Gäste Sie über Messaging erreichen können. Sie können Kontaktinformationen anzeigen und / oder den Web-Chat direkt von Ihrer Website zum Hub verwenden, bevor der Gast überhaupt gebucht hat.
Guest Messaging Hub auf dem Bildschirm der Website

Guest Messaging Hub on website screen

2. Beim Check-in. Ob auf dem Bildschirm oder diskret auf einer Karte am Check-in-Schalter, dies ist die erste Anlaufstelle für Gäste bei ihrer Ankunft und viele Male während ihres Aufenthalts. Wenn Sie hier Ihre Kontaktdaten klar und deutlich anzeigen, können Sie sicher sein, dass sie alle sehen.

3. Das Zimmer selbst. Wenn es um die Kommunikation innerhalb des Zimmers geht, haben Sie eine Reihe von Optionen:
• Platzieren Sie die Kontaktdaten dort, wo sich das Telefon befindet. Festnetzanschlüsse sind immer weniger gefragt und kosten mehr als die Einnahmen, die sie generieren. Während ein Notruftelefon aus Sicherheitsgründen eine gute Idee ist, möchten die Gäste eher den Platz auf dem Nachttisch für ihr Handy nutzen als für ein altmodisches Telefongerät.
Andere Optionen:
Schlüsselkarten
Auf der Innenseite der Tür
– Popup-Links beim Einloggen ins WLAN
– Möchten Sie sehen, wie das funktioniert?

4. Gast-E-Mail-Kommunikation. Sie werden höchstwahrscheinlich Ihre Gäste sowohl bei ihrer Buchungsbestätigung, als auch während der Begrüßung bei der Ankunft kontaktieren. Und nicht zu vergessen natürlich bei den In – Stay Gast-Zufriedenheit-Umfragen. Nutzen Sie dies als Gelegenheit, Ihre Gäste über GMH zu informieren.

5. Denken Sie daran, dass unterschiedliche Kunden unterschiedliche Bedürfnisse haben. Sie können GMH verwenden, um bestimmte Gruppen mit spezifischen Bedürfnissen, wie beispielsweise Konferenzen, entsprechend zu behandeln. Sie können entscheiden, eine bestimmte Person oder einen bestimmten Prozess exklusiv Ihrer Konferenzgruppe zuzuweisen. Es könnte sinnvoll sein, spezielle GMH-Kontaktdaten in den Bereichen anzuzeigen, in denen sie verwendet werden sollen oder auf Markenmaterialien wie Notizblöcken. Das Gleiche gilt für das Restaurant, den Poolbereich oder den Spa.

Die Art und Weise, wie Sie den Guest Messaging Hub anzeigen und an Ihre Gäste übermitteln, hängt von Ihrem Betrieb, Marke und dem Gasttyp ab. Wir würden gerne hören (und sehen), wie Sie ihn einsetzen. Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht auf Twitter oder Facebook und lassen Sie es uns wissen.